Startbild chor/Orchester



Unsere nächsten Konzerte

--- L E I D E R --- A B G E S A G T ---






          


Passionskonzerte zum Sonntag Judika

Sonntag 29. März

-------------------------------------------------

11:00 Uhr in der Kirche Panitzsch
-------------------------------------------------

16:30 Uhr in der Kirche Polditz

-------------------------------------------------

Dietrich Buxtehude (um 1637-1707)
Membra Jesu nostri (BuxWV 75)
- Ad pedes
- Ad genua
- Ad manus
- Ad latus
- Ad pectus
- Ad cor
- Ad faciem
für fünf Sinstimmen, Instrumente und Basso continuo

Johann Ludwig Bach (1677-1731)
Das Blut Jesu Christi
Motette für acht Singstimmen, Instrumente und Basso continuo

Heirich Schütz (1585-1772)
- Quid commisti, o dulcissime pur
- Quo, nate Dei, quo tua descendit humilitas?
- Calicem salutaris accipiam
3 Passionsmotetten aus „Cantiones sacrae“
op. 4, 7 und 8, SWV 56
für vier Singstimmen, Instrumente und B.c.

Johann Eccard (1553-1611)
Da Jesus an dem Kreuze stund
für fünf Singstimmen, Instrumente und B.c.

Michael Praetorius (1571-1621)
O Lamm Gottes unschuldig
Motette zu fünf Singstimmen, Instrumente und B.c.

Andreas Hammerschmidt (1612-1675)
Vom Leiden Christi „Bis hin an des Kreuzes Stamm“
für fünf Singstimmen, Instrumente und B.c.

Johann Eccard
Christus, der uns selig macht
Geistliche Lieder 1597, 1. Teil Nr. 10
für fünf Sing- und Instrumentalstimmen und B.c.

Johann Michael Bach (1649-1694)
Das Blut Jesu Christi (1. Johannes 1, 7b)
für fünf Sing- und Instrumentalstimmen und B.c.

-------------------------------------------------


   Unsere CD-Produktion

   ist erschienen bei cpo am 25. Mäz 2019







Carl Heinrich Graun (1704 - 1759)
Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
Georg Philipp Telemann (1681 - 17679)

Wer ist der, so von Edom kömmt
Passions- Oratorium (Pasticcio)

Gesine Adler, Sopran
Klaudia Zeiner, Alt
Tobias Hunger, Tenor
Tobias Berndt, Bass
Concerto Vocale
Sächsisches Barockorchester Leipzig
Gotthold Schwarz, Leitung

Co-Produktion: cpo / Deutschlandfunk Kultur
aufgenommen:
Klosterkirche Thalbürgel
7.-9. September 2018